Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/27/d519154977/htdocs/kieffer/wp-content/themes/euroadcom17v2.4base/content_generator.php on line 123

Unsere Geschichte

Nicolas Kiffer1897. Zu dieser Zeit wurden die Versicherungspolicen im Büro von Nicolas KIEFFER noch mit dem Federhalter geschrieben. Die Buchhaltung wurde an Stehpulten erledigt, von Angestellten mit großen Schnurrbärten und weißen Hemden mit  Ärmelschonern. Um zum Firmensitz nach Straßburg zu kommen, musste man mit der Postkutsche fahren, die von vier Pferden gezogen wurde, und man musste über Nacht einen Halt in Saverne einlegen!

1914 – 1945. Während der zweimaligen deutschen Besatzung wurden die Verträge in deutscher Sprache und unter Anwendung des deutschen Rechts verfasst. Diese Zeiten der Annektierung richteten einen gewissen Schaden an, da sie zu Handelsbuchverlusten führten, die nie entschädigt wurden. Jedes Mal musste man von vorne anfangen. Noch heute gibt es im Elsass und in der Mosel-Region eine besondere Regelung, die der vergangenen Situation Rechnung trägt.

1957 – 2011. Alfred KIEFFER übernahm das Geschäft von seinem Vater Léon, der plötzlich verstorben war. Er brach sein Medizinstudium ab und arbeitete von da an mit seiner Schwester und einem einzigen Mitarbeiter.

Unter seiner Leitung wurde die Agentur die erste vollmechanisierte Agentur (Lochkartensystem).  Als Vordenker entwickelte er in den 70er Jahren mit sechs anderen großen Agenturen in der Rhein-Mosel-Region, die ASSAGI, einen Verband der ein gemeinsames Informatiksystem aufbaute, das dann die Systemgrundlage wurde für dieses Unternehmen. Er versicherte die lothringischen Bergwerke, den Hauptarbeitgeber der Region, aber auch viele Unternehmen, Städte, Gemeinden und Vereine. 30 Jahre lang war er Vorsitzender des Syndicat des Agents Généraux de Rhin et Moselle.

Alfred KiefferWährend dieser Zeit wuchs das Büro KIEFFER kontinuierlich: fünfundzwanzig Mitarbeiter, fünfzig Untermakler, 20.000 Verträge, 12.000 Kunden, und davon 30% Geschäftskunden. Die Agentur arbeitete innovativ und warb in Radio und Fernsehen. Für die Geschäftskunden in Führungspositionen werden Konferenzen zu aktuellen Themen organisiert.  Nach dem Geheimnis seines Erfolgs befragt, antwortet Alfred KIEFFER: “Ich habe mich 70 Stunden die Woche, 40 Jahre lang meinem Beruf gewidmet”.

2012. Nach 53 Jahren Berufstätigkeit, zieht sich Alfred KIEFFER aus dem Geschäft zurück; seine drei Kinder, Flavie, Sandra und Hervé gründen eine Agentur mit Namen « ASSURANCES KIEFFER », die die Tätigkeit ihres Vaters, Großvaters und Urgroßvaters nach 115 Jahren Existenz fortführt.